Dr. Ole Roßbach seit dem 1. Oktober 2022 neuer Head of Marketing für DACH bei CooperVision. Foto: CooperVision

Zum Ende des Jahres gibt der Kontaktlinsenhersteller CooperVision zwei Veränderungen im Geschäftsführungs-Team bekannt. So ist Dr. Ole Roßbach seit dem 1. Oktober 2022 neuer Head of Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Er folgt damit auf Jérôme Kuzio, der sich nach fünf Jahren in der Marketing-Leitung neuen Aufgaben innerhalb des amerikanischen Mutterkonzerns widmet. Mit Samantha Bei der Kellen übernimmt eine erfahrene Kontaktlinsenexpertin und langjährige CooperVision Mitarbeiterin zum 1. Dezember 2022 die Funktion des Head of Customer Service für die DACH-Region. Sie ersetzt Silke Böhm, die das Unternehmen Ende November verlassen hat. 

Dr. Ole Roßbach ist ein versierter Experte im Healthcare-Marketing mit über 20 Jahren Erfahrung in der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie. Mit den Schwerpunkten auf freiverkäuflichen und verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in zahlreichen Indikationen sowie auf Medizinprodukten in diversen Anwendungsfeldern übernahm er dabei schon früh Führungsaufgaben. Neben Stationen in Festanstellung war der 50-Jährige auch neun Jahre freiberuflicher Interim-Manager, wodurch er viele Unternehmen kennlernen und seinen Erfahrungsschatz erweitern konnte. Der Hamburger hat Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften studiert und über Krankenhaus-Marketing promoviert. Auch mit Telemedizin hat er sich bereits intensiv beschäftigt und bringt eine hohe Affinität für digitale Lösungen mit. Zuletzt war er mehrere Jahre Marketingleiter bei einem der größten europäischen Unternehmen für Event-Technology. „Meine letzte berufliche Station in der Event-Branche hat es mir erlaubt, auch mal über den Tellerrand zu schauen. Jetzt freue ich mich aber darauf, wieder bei meinen beruflichen Wurzeln in der Medizin-Branche gelandet zu sein und gemeinsam mit meinem Team, die Akzeptanz und Nachfrage nach Kontaktlinsen zu erhöhen und den Wandel des Kontaktlinsenmarkts aktiv zu begleiten“, erklärt Roßbach.

Samantha Bei der Kellen startete bereits vor fünf Jahren ihre Karriere bei CooperVision. Nach ihrem Einstieg als Professional Affairs Manager, bekleidete sie zuletzt die Funktion des Senior Professional Affairs Supervisor. In dieser Rolle optimierte sie nicht nur die Weiterbildungsplattform von CooperVision, die Learning Academy, und steigerte die Performance und Nutzerfreundlichkeit, sondern leitete auch Webinare zu den unterschiedlichsten Kontaktlinsen-Themen und hielt Vorträge auf Messen und Schulungen beim Fachhandel vor Ort. Die staatlich geprüfte Augenoptikerin, Augenoptikermeisterin und Optometristin (HWK) begann ihre berufliche Laufbahn im Jahr 2002 und war 15 Jahre lang in verschiedensten Funktionen im stationären Handel bei Fielmann tätig, davon fünf Jahre als Niederlassungsleiterin im Raum Frankfurt.

„Es freut mich sehr, dass wir mit Ole Roßbach einen Experten aus dem Healthcare-Bereich für die Stelle des Head of Marketing gewinnen konnten. Mit seinem nationalen und internationalen Know-how und seiner vielseitigen Erfahrung sind wir mit ihm im Marketing bestens für die Zukunft aufgestellt und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Samantha Bei der Kellen hat sich in den letzten Jahren durch ihr großes Engagement, Zuverlässigkeit, souveränes Auftreten und ihre Fachkenntnis ausgezeichnet. Durch ihre verschiedenen beruflichen Stationen ist sie hervorragend aufgestellt, unsere Customer Service Abteilung zu leiten. Sie verfügt nicht nur über ein außerordentliches technisches Kontaktlinsen-Know-how, sondern bringt auch die notwendige Erfahrung in der Beratung und im Verkauf von Kontaktlinsen mit, um unsere Kundinnen und Kunden der Augenoptik optimal zu betreuen“, erklärt Johannes Zupfer, General Manager DACH von CooperVision.

Text von CooperVision.