Foto: MIDO

Die MIDO 2023 erhält ein frisches, erneuertes Erscheinungsbild und einen neuen Claim, der die Werte widerspiegelt, die die Messe seit mehr als 50 Jahren auszeichnen: Innovation und Tradition, Vielfalt und Wandel, Internationalität und Wiedererkennungswert, Faszination und Nachhaltigkeit.

Die neue Kommunikationskampagne mit dem Titel FRAMES liegt in den Händen des Kreativdirektors Max Galli, Designer, Künstler und – wie er sich selbst gerne bezeichnet –  „kreativer Entdecker“. In Zusammenarbeit mit der Mixer Group hat Galli ein authentisches Leitbild mit einem starken interkulturellen und integrativen Ansatz entwickelt, der als einzigartiger Rahmen für die Produkthelden – Brillen und das gesamte Optikuniversum – dient.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen vier Persönlichkeiten, die von heute an bis zum 15. Dezember jeden Monat vorgestellt werden und die Grundprinzipien der MIDO-Philosophie verkörpern: Zeitgeistigkeit, Kultur, Mode und Schönheit.

Der neue Claim „The Eyewear State of the Art“ unterstreicht die Führungsposition von MIDO. Der Termin für die MIDO 2023 ist für den 4. bis 6. Februar in der Fiera Milano Rho angesetzt, wo die Unternehmen und Marken, die die Brillenindustrie weltweit repräsentieren – von den Herstellern von Brillenfassungen, Brillengläsern und Maschinen bis hin zu den Designern, von großen multinationalen Unternehmen bis hin zu kleinen innovativen Firmen – neue Wege beschreiten, Partnerschaften vertiefen und Verträge abschließen werden.

Um immer auf dem neuesten Stand der MIDO zu sein, besuchen Sie die Website https://www.mido.com/en/ sowie Instagram (@mido_exhibition), Facebook (@MIDOExhibition), Twitter (@MIDOExhibition) und LinkedIn.

Text: MIDO