Symbolfoto: RoBird / Adobe Stock

Die neuen Webinar-Termine des Kontaktlinsenherstellers CooperVision sind online und versprechen viel Praxiswissen für einen erfolgreichen Ausbau des Kontaktlinsengeschäfts. Dabei eignen sich alle Termine auch für Fachexperten zur Auffrischung des bereits vorhandenen Wissens.  

Am 6. April 2022 startet das Unternehmen mit einem einstündigen Webinar zur multifunktionalen OptiExpert™ App. Das zum Download für iOS- und Android-Geräten verfügbare innovative Tool wurde entwickelt, um Augenoptikern und Augenoptikerinnen bei der bedarfsgerechten, individuellen und zeitsparenden Anpassung von Kontaktlinsen zu unterstützen und die Auswahl der richtigen CooperVision Kontaktlinse noch einfacher zu gestalten. Im Webinar werden nicht nur die verschiedenen Funktionalitäten der App erklärt, sondern auch konkret der praktische Nutzen für den augenoptischen Arbeitsalltag hervorgehoben.

Am 20. April 2022 und 1. Juni 2022 steht die Augengesundheit von Kindern im Fokus des Webinars „Die MiSight® 1 day ist für Sie komplett neu? – Hier erfahren Sie die Basics!“. Dieses richtet sich an alle Augenoptiker*innen, die noch nicht für das Myopie Management Programm „Brillante Aussichten“ mit der MiSight® 1 day Einmalkontaktlinse zertifiziert sind, aber gern starten möchten. In dem knapp einstündigen Webinar erfahren die Teilnehmenden mehr über die Lage der aktuellen, weltweiten Myopie-Entwicklung sowie über Maßnahmen, die helfen, die kindliche Myopie zu hemmen. Auch die neusten Ergebnisse zur 7-jährigen MiSight® Langzeitstudie werden in zwei Webinaren vorgestellt. Diese finden am 25. Mai 2022 und 14. Juni 2022 statt.

Ein Highlight im Webinar-Kalender des Kontaktlinsenherstellers ist das Webinar „Der routinemäßige Umgang mit der Spaltlampe in der Praxis“ am 21. April 2022. Dieses eineinhalbstündige Webinar richtet sich an alle, die im Umgang mit der Spaltlampe sicherer werden wollen, aber auch die Befunde fachkundiger interpretieren möchten. Teilnehmende erhalten eine detaillierte Anleitung über die wichtigsten Untersuchungs- und Beleuchtungsmethoden mit dem Spaltlampenmikroskop sowie einen Überblick zum Umgang mit Auffälligkeiten anhand von Fallbeispielen. Das interaktive Webinar findet mit Unterstützung von Wolfgang Sickenberger, Professor für Physiologische Optik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, statt.

Im Mai und Juni steht des Weiteren der interaktive Austausch im Fokus. In zwei Online-Workshops erfahren zuerst am 11. Mai Fachverkaufende, Auszubildende und Augenoptiker*innen, die bisher noch keine Kontaktlinsen anpassen, mehr zum Thema aktive Kundenansprache und bedarfsgerechte Beratung. Am 2. Juni richtet sich der Workshop dann an Kontaktlinsenanpassende, die das Kontaktlinsensegment im Fachgeschäft beleben und sich zum Umgang mit komplexen Anpass-Situationen austauschen möchten. CooperVision möchte mit diesem innovativen Online-Format den konstruktiven Erfahrungsaustausch stärken und dabei unterstützen, den Erfolg im Kontaktlinsensegment zu erhöhen.

Zur Webinar-Anmeldung gelangen Interessierte über die Website www.coopervision.de/kontaktlinsenspezialist/weiterbildung. Alle Webinare finden über Zoom statt und sind kostenlos. 

Text: CooperVision