Früher oder später betrifft Presbyopie jeden: Menschen, die bereits Kontaktlinsen oder Brillen tragen und solche, die bislang ohne Sehkorrektion ausgekommen sind. Multifokale Kontaktlinsen bieten ihnen die beste Möglichkeit, auch weiterhin in allen Lebenslagen perfekt zu sehen. Mit der aktuellen Kampagne „So geht das neue Sehen“ macht der Kontaktlinsenhersteller Johnson & Johnson Vision Endverbraucher auf die vielfältigen Vorteile der ACUVUE® Multifocal Kontaktlinsen aufmerksam und eröffnet Augenoptikern neue Geschäftschancen im multifokalen Kontaktlinsensegment.

Foto: Johnson & Johnson Vision

Das Potenzial ist groß und die Zielgruppe attraktiv: In der von Presbyopie betroffenen Altersgruppe ab 45 Jahren sind 8,7 Millionen Menschen an Kontaktlinsen interessiert[1] – aber nur 1,2 Prozent der Betroffenen, die eine Sehkorrektion benötigen, tragen bereits Multifokallinsen[2].

Genau hier setzt die neue Kampagne an. Sie greift typische Situationen auf, in denen ACUVUE® Multifocal Kontaktlinsen die vielfältigen Sehbedürfnisse aktiver Menschen mit Presbyopie optimal erfüllen: etwa beim Lesen, bei der Nutzung digitaler Medien, beim Ausgehen oder auch beim Sport – und zeigt dadurch, wie presbyope Kunden diese Momente dank multifokaler Kontaktlinsen voll und ganz genießen können. Auf die Weise visualisiert die Kampagne die Vorteile von Multifokallinsen.

So geht das neue Sehen“ läuft von April bis einschließlich Dezember und unterstützt Kontaktlinsenspezialisten mit aufmerksamkeitsstarken Materialien für den Point-of-Sale sowie für digitale Medien. Das Werbemittelpaket umfasst Poster, Videos und Mailing-Vorlagen, außerdem Social Posts und Storys, die die Optiker auf ihren eigenen Kanälen ausspielen können, um Verbraucher auf Multifokallinsen und die persönliche Beratung in ihrem Geschäft aufmerksam zu machen. Ein begleitender Gutschein animiert zum unverbindlichen Probetragen und zum Kontaktlinsenkauf.

Kunden gewinnen – Geschäft stärken

„Mit der Kampagne helfen wir Optikern, das attraktive Segment der multifokalen Kontaktlinsen weiter zu erschließen und ihr Geschäft zu stärken, indem sie bestehende Kontaktlinsenkunden halten, sowie Brillen- und Neuträger als Kunden gewinnen“, unterstreicht Linda Dinse, Brand Manager Vision DAT, bei Johnson & Johnson Vision. „Durch unseren Fokus, Brillenträger zu dualen Nutzern zu machen und Drop-Outs zu minimieren, möchten wir das riesige Potenzial von multifokalen Kontaktlinsen heben.“

Bei der Kundenberatung unterstützt Johnson & Johnson Vision Kontaktlinsenanpasser mit umfassenden Video-Anleitungen, Live- und Online-Seminaren, einem Multifokal-Rechner für die einfache Anpassung sowie mit schnellem Support bei technischen Produktfragen.

Weitere Informationen zur Kampagne erhalten interessierte Kontaktlinsenspezialisten über ihren ACUVUE® Account Manager sowie unter www.jnjvisioncare.de.


[1] JJV-Archivdaten 2019: Wachstumstreiber und internationale Analysen von unabhängigen Dritten aus Deutschland.

[2] JJV Data on file 2019: Growth levers and internal analysis using independent 3rd party data from EMA markets including Sweden, Norway, Denmark, Germany, Italy, Switzerland, France, Spain, Turkey, Poland, UK

Text: Johnson & Johnson Vision