Foto: Marcolin

WEB EYEWEAR und das Alfa Romeo F1 Team ORLEN gehen ab 2022 eine mehrjährige Partnerschaft ein und werden zu den Hauptakteuren in einem neuen Abenteuer der einzigartigen Formel-1-Weltmeisterschaft.
Die Geschichte heldenhafter Fahrer verbindet diese beiden Marken. Die Marke WEB ließ sich von den Brillen inspirieren, die in den 1930er Jahren von den ersten Piloten der zivilen Luftfahrt getragen wurden. Nachdem die Marke jahrelang Menschen auf aufregenden Reisen begleitet hat, wandelt sich heute die Geschichte von WEB EYEWEAR und entwickelt sich weiter, denn das Unternehmen beschreitet durch die Partnerschaft mit dem Alfa Romeo F1 Team ORLEN beim wohl exklusivsten Rennsport der Welt einen neuen Weg.
Beide Marken sind bereit, in diesem Jahr zu glänzen. WEB EYEWEAR, seit 2008 Hausmarke von Marcolin, einem weltweit führenden Brillenhersteller, will seine internationale Reichweite ausbauen, indem es sein Image mit Hilfe eines neuen Looks, eines auf Spitzentechniken basierenden Produktionsprozesses und qualitativ hochwertiger Materialien aufwertet. Das schweizerische Team Sauber Motorsport, das den Auftritt von Alfa Romeo – eine der renommiertesten Rennsportmarken Italiens und der ganzen Welt – in der Formel 1 koordiniert, ist eines von nur zehn Teams weltweit, das den prestigeträchtigen Titel „F1 Team“ tragen darf. Ab 2022 drängt das Team seine Geschichte der Innovation und technologischen Fähigkeiten voran, um sich in einer der spannendsten Meisterschaften der Formel-1-Geschichte auf höchstem Niveau zu behaupten.
Diese neuen Partner haben ihr gemeinsames Ziel angekündigt, ab der nächsten Saison die Hauptakteure zu werden, und freuen sich darauf, im Rampenlicht der Weltbühne zu stehen.

Foto: Marcolin

„Das Ziel von WEB EYEWEAR ist es, ein neues Kapitel seiner Geschichte zu schreiben, das glaubwürdig ist und im Einklang mit der Tradition der Marke steht, und auf einer internationalen Bühne nach vorne zu blicken“, erklärt Fabrizio Curci, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor von Marcolin. „Die Partnerschaft mit dem Alfa Romeo F1 Team ORLEN ist sicherlich ein großer Gewinn für diesen Weg. Wir sind begeistert, an der Seite einer so bedeutenden Marke in die Welt der Formel 1 einzusteigen“.
Frédéric Vasseur, Teamchef des Alfa Romeo F1 Team ORLEN, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, den Weg mit WEB EYEWEAR zu beschreiten. Das Stilbekenntnis der Marke passt perfekt zu unserem Team, eine Mischung aus italienischer Eleganz und schweizerischer Präzision – wir sind stolz, zusammen mit dieser prestigeträchtigen Marke auf die Weltbühne zu treten. Wir freuen uns darauf, mit ihr eine Sonderkollektion zu entwerfen, und können es kaum erwarten, sie unseren Fans noch in diesem Jahr zu präsentieren“.


Dank der Partnerschaft zwischen WEB EYEWEAR und dem Alfa Romeo F1 Team ORLEN wird das neue Erscheinungsbild der Marke WEB EYEWEAR auf den Team C42 Autos, Helmen und Anzügen der Fahrer Valtteri Bottas und Guanyu Zhou zu sehen sein und wird außerdem unterstrichen durch die Entwicklung einer Sonderkollektion mit dynamischem Design und edlen Details, mit Sonnenbrillen und optischen Fassungen, die aus der Leidenschaft für den Sport und der großartigen technischen Forschung geboren und ab der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erhältlich sind.

Text: Marcolin