Foto: Rodenstock

Wertvolle und inspirierende Eindrücke zu erhalten und das neue Jahr bestmöglich zu beginnen – dies war der Grund für viele Teilnehmer, Rodenstock’s Einladung zum digitalen Auftakt 2022 am 03. Februar zu folgen. Geboten wurden 60 Minuten rund um das Thema Einzigartigkeit und Rodenstock‘s Produktneuheiten 2022.

Gastgeber Frank Dekker, Sales DACH, begrüßte die Teilnehmer und gab zu Beginn einen Einblick in die Agenda der Veranstaltung.

Als erfahrener Berater zu Markenstrategie und Trendexperte von MR Wolf Consulting sprach Hannes Putzig darüber, was Marken, Produkte und Dienstleistungen einzigartig macht und begeisterte die Teilnehmer mit wesentlichen Erfolgsfaktoren im optischen Fachhandel.

Im zweiten Teil des Events wurden die Zuschauer von Dr. Dietmar Uttenweiler, Research & Development and Strategic Marketing Lenses, mit auf die Reise der Entwicklung biometrischen Brillengläser genommen, die in der Vorstellung der neuen B.I.G. NORM® Brillengläser – berechnet auf der Grundlage eines KI-basierten biometrischen Augenmodells mündete. Verantwortlich für das Marketing zeigte Ralf Ellermann auf, wie die Philosophie B.I.G. VISION® FOR ALL nun Wirklichkeit werden konnte und welche Vermarktungsansätze diese für Partneroptiker bereithält. Auch Günther Herrmann, verantwortlich für den Eyewear-Bereich, konnte mit einem Blick auf die neuen Kollektionen der Marken Rodenstock und Porsche Design Vorfreude wecken. Individualisierung und Einzigartigkeit standen auch hier als Leitgedanke im Zentrum der Entwicklung der neuen Produktpalette.

Ein gemeinsamer Abschluss aller Redner rundete die Veranstaltung ab.

Sollten Sie die Veranstaltung verpasst haben und haben Interesse an der Aufzeichnung? So melden Sie sich gerne direkt bei Ihrem Rodenstock Vertriebsrepräsentanten.

Text: Rodenstock