Foto: Luneau Technology

Luneau Technology baut durch die Partnerschaft mit HAAG-STREIT sein Produktportfolio für Augenoptiker aus und übernimmt den deutschlandweiten Vertrieb des Lenstar Myopia. „Der Lenstar Myopia ist das führende Produkt für das Myopie-Management und passt daher ideal zu unseren bestehenden Angeboten, die wir fortlaufend ausbauen“, sagt Willi Gronau, Geschäftsführer Luneau Technology Deutschland.

Die weltweit zunehmende Kurzsichtigkeit hat auch hierzulande die Möglichkeiten in den Fokus gerückt, um eine fortschreitende Myopie mindestens zu verlangsamen. Hierzu bieten neue Technologien optimale Möglichkeiten, eine progressive Kurzsichtigkeit messen, erkennen und über die Jahre begleiten zu können. Der Lenstar Myopia nutzt die Technologie des Lenstar 900 von HAAG-STREIT, ergänzt durch die Softwareplattform EyeSuite für das Management der Myopie. Die Kombination aus Präzision des optischen Biometers und den zur Verfügung gestellten immens wichtigen Informationen für Eltern wie Betroffene, macht den Lenstar Myopia zu einem Maßstab im Myopie-Management und für Luneau Technology zu einer idealen Ergänzung des bestehenden Produktportfolios.

„Richtige und erste Ansprechpartner“

Die exklusive Vertriebspartnerschaft für die Augenoptik in Deutschland schließt auch die Logistik für Hoya Lens in Deutschland mit ein. Den Brillenglashersteller verbindet eine weltweite strategische Partnerschaft mit HAAG-STREIT. „Für den Lenstar Myopia indes sind wir in Deutschland der richtige und erste Ansprechpartner. Dabei arbeiten wir natürlich eng mit HAAG-STREIT und mit Hoya zusammen“, stellt Gronau heraus. Denny Grimm, der bei HAAG-STREIT Deutschland das Produktmanagement verantwortet, ergänzt: “Wir freuen uns sehr, mit Luneau einen starken Partner in der Augenoptik an unserer Seite zu haben, um angesichts der derzeitigen Zunahme von Myopie-Fällen weltweit zukünftig gemeinsam die Erkennung, Aufklärung und Behandlung von Myopie voranzutreiben.“

Das Thema Myopie Management wird in Zukunft nicht die einzige Schnittstelle zwischen Augenärzten und Augenoptikern sein, deswegen baut Luneau Technology gerade auch den Vertrieb in der Augenheilkunde auf. Gronau: „Unser Engagement und der Vertrieb des Lenstar Myopia durch uns ist im Hinblick auf das zunehmende Angebot von Dienstleistungen und Maßnahmen im Rahmen eines Myopie-Managements in der Augenoptik schlüssig. Die derzeit entstehenden Netzwerke und Kooperationen von Augenärzten und Augenoptikern verlangen davon unabhängig aber nach Lösungen, die alle Augenspezialisten nutzen können. Deswegen werden wir mit unseren Produkten und unserer Technologie zukünftig alle Spezialisten in der Augengesundheitsversorgung ansprechen.“

Text: Luneau Technology