Foto: Screenshot Brille & Co
Die Dortmunder Messe Brille & Co startet im Herbst durch: Der Veranstalter gab diese Woche die Verschiebung der Augenoptik-Fachmesse von August in den September bekannt.
Im engen Austausch mit Ausstellern und Partnern, hat sich die Messe Dortmund für eine Verschiebung der Brille & Co vom 07. bis 08. August auf den 18. bis 19. September 2021 entschieden. Ziel ist es, eine gelungene Durchführung mit Blick auf die Gesundheit aller Beteiligten sowie deren geschäftlichen Erfolg zu ermöglichen. Um auch in der Zeit bis zur Messe und darüber hinaus stets mit den Neuheiten der Aussteller und interessanten Branchen-Insights versorgt zu werden, arbeitet die Messe aktuell an einer digitalen Plattform für Aussteller und Besucher.
Eine Befragung unter den angemeldeten Ausstellern der Brille & Co hat nun ergeben, dass sie einen späteren Termin begrüßen würden: Im Zuge einer besseren Planungssicherheit und mit Aussicht auf weitere Lockerungen, waren sich daher alle Beteiligten schnell einig, dass der Septembertermin eine ideale Wahl ist, um sich wieder persönlich gegenüber zu stehen und sich über die neusten Trends und Innovationen der Branche auszutauschen oder Produkte zu ordern.
Online-Plattform: Szene-News und Trends aus einer Hand
Um Aussteller, Besucher und Experten rund um die Messe und darüber hinaus zusammenzuführen, arbeitet die Augenoptik-Fachmesse Brille & Co gerade an einer Online-Plattform mit spannenden Einblicken in die Branche und einer Aussteller-Präsentationsflächen. Weitere Informationen und Updates zur Brille & Co gibt es regelmäßig auf den Messekanälen Facebook, Instagram, LinkedIn, der Messewebseite und per Newsletter.
Text von Messe Dortmund.