Foto: Silmo

Nachdem die französische Regierung am vergangenen Donnerstag eine schrittweise Aufhebung der Lockdown-Maßnahmen angekündigt hat, sind die Veranstalter der Pariser Optik-Messe Silmo zuversichtlich, dass das Event im September in gewohnter Form stattfinden kann. Messen, Konferenzen und Ausstellungen sollen wieder stattfinden können, wenn auch bis zum 30. Juni nur in eingeschränkter Form.

„Nach zwei Jahren ohne große internationale Meetings, wird das Wiedersehen der Fachleute aus der Optik- und Brillenindustrie nur noch intensiver werden, da bin ich mir sicher. Das gesamte Team der SILMO Paris arbeitet hart an der Vorbereitung dieser Wiederauflage, und wir freuen uns darauf, Sie zu sehen! Wir können es kaum erwarten, Sie wieder einmal mit dem Talent dieser begeisterten Profis zu überraschen. Wir können es kaum erwarten, wieder die Freude am Entdecken, die Gelegenheit für Begegnungen und die Geselligkeit der Gespräche zu erleben. Es ist klar, dass alle Technologie der Welt niemals die Kraft und Emotion einer physischen Veranstaltung ersetzen kann”, so Amélie Morel, Vorsitzende der SILMO Paris.

Entdecken Sie die SILMO-Galaxie

Eine echte Referenz auf internationaler Ebene und ein Pionier an den Grenzen von Innovation und Inspiration. Die SILMO organisiert Veranstaltungen in verschiedenen Formaten und generiert hochwertige Inhalte, um alle Fachleute bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Tätigkeit zu unterstützen.

Text von Silmo. Bearbeitet von Rosemarie Frühauf.