Silvia Pohl vertritt Wöhlk im Außendienst in Norddeutschland. Foto: Wöhlk


Mit voller Power ins Jahr 2021: Die Wöhlk Contactlinsen GmbH hat ihren Außendienst wieder voll besetzt und startet so mit
kompletter Mannschaft ins neue Jahr. Das Team vervollständigen Silvia Pohl als
Gebietsverkaufsleiterin Nord und Ralf Mutschall als Gebietsverkaufsleiter Süd.

Die Augenoptikerin Silvia Pohl war zuletzt als Bereichsleitung für die Visionix
Screening-Instrumente tätig und verfügt nicht nur über umfassende
Vertriebskenntnisse, sondern war zuvor auch 23 Jahre lang im Augenoptik-
Fachgeschäft tätig. Mit ihrer Leidenschaft für die Optik unterstützt die Bremerin seit
Dezember das Team von Wöhlk und ist Ansprechpartnerin für die
Augenoptiker*innen im Norden Deutschlands.
Ralf Mutschall ist Augenoptik-Meister und arbeitete mehrere Jahre als
Niederlassungsleiter bei einem großen deutschen Optiker. Der Westfale, der seit 16
Jahren in Bayern lebt, war außerdem als Gebietsverkaufsleiter im Brillenglasbereich
tätig und hat durch Wöhlk nun seine „alte Liebe Contactlinsen“ wiedergefunden. Seit
August letzten Jahres ist er in Bayern für alle Independent und Key Costumer
zuständig.

Ralf Mutschall. Foto: Wöhlk


„Frau Pohl und Herr Mutschall sind mit ihrer langjährigen Erfahrung eine tolle
Bereicherung für unser ohnehin schon gut aufgestelltes Team“, so Vertriebsleiter
Stefan Haase. „Wir freuen uns, jetzt wieder allen Augenoptikern einen direkten
Ansprechpartner in ihrer Region zur Seite stellen zu können – auch wenn Besuche
in den Geschäften aktuell nur eingeschränkt möglich sind“. Dies kompensiert Wöhlk
mit Onlineseminaren und Terminen per Videokonferenz oder Telefon.
Die erste Außendienstler-Tagung des Jahres findet bereits in dieser Woche statt.
Hier wird sich das Team um Stefan Haase auf die anstehenden Aktionen und
Kampagnen sowie die geplanten Roadshows einstimmen. „Natürlich ist es sehr
schade, dass wir uns zum ersten Mal bei einer Außendienstler-Tagung nicht
persönlich treffen können, aber wir haben uns diesmal ein Programm überlegt,
welches auch per Videokonferenz und in digitaler Gruppenarbeit gut funktioniert“, so
Haase.

Über die Wöhlk Contactlinsen GmbH
Mit der Erfindung der Contactlinse begründete Heinrich Wöhlk nicht nur die moderne
Kontaktoptik, sondern legte 1947 auch den Grundstein für die Wöhlk Contactlinsen GmbH.
Heute ist das mittelständische Unternehmen deutschlandweiter Marktführer im Bereich
individueller Contactlinsen und Vorreiter bei der Entwicklung innovativer Materialien,
Herstellungsverfahren und Produkte. Geforscht, entwickelt und produziert wird in
Schönkirchen bei Kiel, dem Firmenstammsitz mit Forschungslabor, Entwicklungsabteilung
und Contactlinsenstudio. Unter der Leitung von Geschäftsführer Dr. Dirk Lauscher arbeiten
hier insgesamt rund 140 hochqualifizierte und -spezialisierte Fachkräfte an einer
gemeinsamen Vision: Überlegene Contactlinsen für bestmögliche Sehqualität und höchsten
Tragekomfort. www.woehlk.com

Text von Wöhlk, bearbeitet von Rosemarie Frühauf.