Das Ersatzprogramm der SILMO wurde nun bekannt gegeben. Foto: SILMO

Mit ihrem Plan-B-Event „Silmo Hors Les Murs“ will die Pariser SILMO trotz Absage der großen Pariser Optik-Messe für Aufschwung in der Branche sorgen. Möglich soll dies werden durch eine Reihe von lokalen Fachveranstaltungen, deren Format „den aktuellen sanitären und wirtschaftlichen Einschränkungen entspricht“, so die SILMO-Organisatoren. Hier aus ihrer Pressemitteilung:

„Der Geist der SILMO Paris wird in Paris, Bordeaux, Rennes und Lyon – wie auch in Kopenhagen* – nicht nur durch das Image und die Qualität der teilnehmenden Unternehmen, sondern auch durch die umfangreiche Ausstattung (Silmo d’Or, Silmo Next, Trends by Silmo) und die ausgesprochen freundliche Atmosphäre zum Ausdruck kommen.

Für die erste Veranstaltung Hors Les Murs, die am 3. und 4. Oktober 2020 in Paris stattfinden wird, wird sich die SILMO während der Pariser Fashionweek in die Jardin des Tuileries begeben.

Eine Woche später, am 12. Oktober, findet dann die Veranstaltung im Zentrum von Bordeaux statt, an den Ufern der Garonne im Hangar 14, wo sich die Aussteller von SILMO Hors les Murs mit den Optikern von Nouvelle-Aquitaine treffen.

Am 19. Oktober empfängt die SILMO die Fachleute des Grand-Ouest in Le Château des Pères, einem historisches Anwesen und Zentrum für künstlerisches Schaffen nur wenige Kilometer vom Zentrum von Rennes entfernt.

SILMO Hors Les Murs beendet seine Tour am 26. Oktober in Lyon beenden, in einem originalen Industriegebäude aus den 1930er Jahren namens La Sucrière, das zwischen den Docks von Lyon-Confluence liegt.

Comeback-Tournee der Optikbranche gemeinsam mit dem Mode-Business  

Eine außergewöhnliche Situation erfordert eine außergewöhnliche Partnerschaft: Die SILMO verstärkt ihre Zusammenarbeit mit Who’s Next / Première Classe durch die gemeinsame Durchführung ihrer jeweiligen Veranstaltungen. Sowohl für die Mode als auch für die Brille ist die Fashion Week ein Schlüsselevent, auf dem sich die Branchen treffen.

“Eine positive Folge dieser beispiellosen Krise ist die Veranstaltung SILMO Hors Les Murs in Paris, die in Zusammenarbeit mit Who’s Next, der Referenzmesse für Mode, durchgeführt wird. Dies ist ein wichtiger Schritt in der Partnerschaft mit Première Classe, die wir vor fünf Jahren begonnen haben”, erklärt Amélie Morel, Vorsitzende der SILMO.

Zusammen werden die Eyewar- und die Modewelt den Besuchern, die jetzt mehr denn je nach Lösungen für das Jahr 2021 suchen, eine neue Erfahrung bieten.

“In dieser geschäftlich schwierigen Zeit können wir auf unsere zahlenmäßige Stärke zurückgreifen. Wir sind stolz darauf, SILMO Hors Les Murs neben unseren Veranstaltungen im Le Jardin des Tuileries willkommen zu heißen”, erklärt Frédéric Maus, CEO von WSN.

Bei jedem regionalen Happening stellen Who’s Next und Première Classe eine Auswahl aus Mode und Accessoire-Marken neben den neuesten Kreationen und Innovationen der Optik- und Brillenindustrie vor.

Fachleute aus beiden Branchen haben Zugang zu allen Veranstaltungen.

Das SILMO-Event in Kopenhagen, Dänemark, findet am 3. und 4. Oktober im Hotel Scandic Kodbyen statt.

Text von SILMO, bearbeitet von Rosemarie Frühauf