Ace Tee mit einer Brille der #BOAsound Kollektion. Foto: Edel-Optics

Jérôme Boateng und Edel-Optics launchen die bisher größte Unisex-Kollektion der gemeinsamen Brillenmarke mit der Sängerin Ace Tee als prominentem Supportact.

Seit 2016 arbeiten Fußballer Jérôme Boateng und der Omnichannel-Optiker Edel-Optics gemeinsam an der Celebrity-Brand JB by Jérôme Boateng – vier Kollektionen hat das Erfolgsduo in den vergangenen Jahren bereits zusammen designt und vorgestellt, die von Jahr zu Jahr persönlicher, extrovertierter und mutiger geworden sind. Dass die Brillen von Modeikone Boateng und dem Hamburger Unternehmen einen hohen Wiedererkennungswert haben, und als Fashion Accessoire jedes Outfit komplettieren, ist nach vier Kollektionen kein Geheimnis mehr. Auch die zehn neuesten Seh- und Sonnenbrillenmodelle beweisen dies aufs Neue – die #BOAsound-Kollektion umfasst zehn Brillenmodelle à vier Farben, die als Seh- und Sonnenbrille ab sofort auf www.edel-optics.de und in den stationären Stores erhältlich sind.

Foto: Edel-Optics

Welcome to the #BOAsound

Ganz nach dem Motto der diesjährigen Kollektion, tragen alle Designs einen aus dem Hip Hop bekannten Namen wie bspw. JB Drip, JB Remix oder JB Beat, das Lieblingsmodell des Fußballers und Musik-Fans. Da die neue, bislang größte Kollektion erstmals ausschließlich Unisex-Modelle beinhaltet, haben sich Jérôme Boateng und Edel-Optics für ein weibliches Kampagnenmodell entschieden, die keine Unbekannte ist. Musikerin Ace Tee landete 2017 einen viralen Erfolg mit dem Song „Bist du down?“ und dem dazugehörigen Video. Auch die VOGUE berichtete über Tarin Wilda, wie die Künstlerin mit bürgerlichem Namen heißt und mit der Modekette H&M designte sie 2017 eine eigene Kollektion. Zur BOA-Crew zählen neben Ace Tee auch zehn Influencer, die der Brillendesigner als Botschafter für seine neuen Modelle auserwählt hat.

„Ich bin stolz auf die neue Kollektion. Ich finde jedes Modell echt stylisch und sowohl für Frauen als auch für Männer perfekt. Für jeden Geschmack ist was dabei, sowohl vom Design als auch farblich“ so der Brillendesigner. „Dies ist die bislang größte Kollektion unserer Zusammenarbeit mit insgesamt 80 verschiedenen Unisex-Brillen, die alle wieder einmal perfekt den Style von Jérôme verkörpern. Es macht jedes Jahr aufs Neue sehr viel Spaß mit ihm zusammenzuarbeiten und seine Ideen und Einflüsse in Form der neuen Designs der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen“ führt Peter Berg, Leitung Marketing bei Edel-Optics, weiter fort.

Jérôme Boateng und Edel-Optics bedanken sich bei Kampagnenmodell Ace Tee und den Designern Stefan Eckert und Lea Resech für die Ausstattung des Kampagnenshootings.

Text von Edel-Optics. Bearbeitet von Rosemarie Frühauf