Flair-CEO Sven Reiß mit den Schauspielern Katrin Wrobel und Falk-Willy Wild. Foto: Flair

Ein knappes Jahr ist es her, seitdem FLAIR mit seiner FASHIONWEEK Kollektion durchstartete und seine Brillen in der Sphäre der Blogger und Influencer promotet. Auch wenn diesen Sommer die Berliner Fashionweek Pause macht: Auf Instagram geht die Party weiter – denn hier werden FLAIR-Brillen von Stars und Sternchen eifrig getragen und gepostet.

Die Bloggerinnen Sophia und Louisa Thereas Grass mit Flair-Brillen. Foto: Flair

Wer hätte gedacht, das Randlos so sexy sein kann? Als super-stylisches Qualitätsprodukt Made in Germany präsentierte sich FLAIR bereits zweimal auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Als Teil der Beauty & Fashion Lounge, organisiert von der Agentur Reichert + Communications, war FLAIR einer der Brands, welche die Stars und Sternchen stylen und verwöhnen, damit sie auf dem roten Teppich umso mehr glänzen.

„Red Carpet“ war deshalb auch das Thema, mit dem FLAIR kurz nach der opti im majestätischen „Hotel de Rome” seinen Stand mit Fotowand einrichtete: „Bei der Beauty & Fashion Lounge waren die Besucher herzlich eingeladen, unsere außergewöhnlichen Fassungen aufzusetzen, sich damit fotografieren zu lassen und nach Bedarf auch eine Kooperation mit uns einzugehen“, berichtet Laura Bremer vom Marketing FLAIR. „Insgesamt haben wir 81 Kooperationen mit Bloggern, Influencern, Redakteuren, Moderatoren und Schauspielern abgeschlossen. Darunter befanden sich auch bekannte Gesichter vom letzten Sommer. Einige kamen extra zur Beauty & Fashion Lounge, nur weil sie gehört hatten, dass FLAIR wieder dabei ist!“

Zwölf einzigartige Styles

Schlagerstar und Entertainer Julian David. Foto: Flair

Die FASHIONWEEK Kollektion von FLAIR besteht derzeit aus 12 Modellen, die alle durch Leichtigkeit, extravagante Scheibenformen und außergewöhnliche Farbnuancen Aufsehen erregen. Alle Modelle sind Made in Germany und deshalb zuverlässig lieferbar. Die Brillengläser der kleinen Kunstwerke stammen von SEIKO. Und es werden neue, coole Styles hinzukommen, verspricht das FLAIR-Team, denn bei der nächsten Fashionweek geht es weiter.

Bis dahin freut sich FLAIR über den Langzeit-Erfolg der Aktion, denn die Brillen haben es nachhaltig in die Herzen vieler Influencer geschafft: „Bei einigen sieht man immer wieder Instagram-Posts, wo sie ihre FLAIR-Brille tragen oder die Brille im Bild liegt – was heißt, dass unser Produkt wirklich Teil ihres Alltags geworden ist!“, freut sich Laura Bremer. Und wenn ein Star vor einem Auftritt anruft und fragt: „Habt ihr mal ´ne coole Brille für mich?“, dann wissen die Oeldener: Es ist der richtige Weg.

Text von Rosemarie Frühauf