Tom Ford präsentiert eine exklusive Capsule-Kollektion „Made in Japan“. Bei der limitierten Auflage geht es um kantige Statement-Pieces, gefertigt aus zwei ultradünnen Acetatschichten rund um eine leichte Metallstruktur, jeweils für Damen und Herren.

So entsteht eine extrem schlanke und flache Form mit stilvollem Bügelmetallkern und eingravierter Tom-Ford-Signatur. Zusätzlich verfügt jedes Paar über spezielle Gläser: Bei der Herrenbrille ist es „Dalloz optimized“, bei den Damen „Divel Fotocolor“.  Dalloz Optimized kombiniert einen Polarisationsfilter mit technischen Farben, während Divel Fotocolor ist ein neues fotochromes Glas featured, dass sich automatisch verdunkelt oder aufhellt.

Die Sonnenbrillen-Edition ist seit Februar 2020 in TOM FORD-Boutiquen und ausgewählten Einzelhandelsgeschäfte erhältlich.

FT0743 ist ein charmanter Navigator mit auffälliger Front. Das Modell besteht aus einer Metallarchitektur, die zwischen zwei Schichten aus ultradünnem Acetat eingebettet ist. Es ist in glänzendem Schwarz und glänzendem Vintage-Havanna erhältlich.

FT0745 ist ein glamouröser Cateye-Style, ebenfalls eine Metallstruktur mit ultradünnem Acetat, erhältlich in glänzendem Schwarz und glänzendem Vintage-Havanna.