Symbolfoto: Hinter-dem-Ohr-hörgeräte von KIND.

Im Februar beginnen mehr als 70 Bewerber ihre Ausbildung zum Hörakustiker bei KIND. Ob in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Sachsen oder Baden-Württemberg – in wenigen Tagen fällt bundesweit für zahlreiche neue Auszubildende bei KIND der Startschuss in ihr Berufsleben. Über 70 neue Azubis erlernen ab Februar als „Helden der Sinne“, wie sie bei KIND genannt werden, den Beruf des Hörakustikers. Für die Starttermine im Sommer und Herbst dieses Jahres bietet das Familienunternehmen weitere 300 Ausbildungsplätze in Hörakustik, Augenoptik und in der Unternehmenszentrale an.    

In der Hörakustik-Branche ist KIND der größte Ausbilder in Deutschland und genießt als solcher einen hervorragenden Ruf. Nach seinem Einstieg in den Augenoptikmarkt bildet das Unternehmen seit 2016 jeweils beginnend im Sommer und Herbst auch Augenoptiker aus und kann sich seitdem über kontinuierlich steigende Azubi-Zahlen freuen.

„Gut qualifizierte Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolgs. Daher freuen wir uns, mit so vielen neuen Azubis ins Ausbildungsjahr 2020 starten zu können und gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr in Summe über 350 neue Auszubildende begrüßen werden. Nach unserem Rekordjahr 2019 eine erneute, deutliche Steigerung bei den Berufsanfängern, die ihre Ausbildung bei uns beginnen“, so Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer des Familienunternehmens.

Top Ausbildungsbedingungen am neuen KIND Campus

Neben der praktischen Ausbildung in einem der bundesweit mehr als 620 Fachgeschäfte und einer theoretischen Ausbildung an der Berufsschule erhalten KIND Azubis und angehende Meister bereits seit vielen Jahren zusätzliche interne Schulungen. Im März öffnet nun der neue KIND Campus am Firmenhauptsitz in Großburgwedel seine Pforten, der für alle Mitarbeiter optimale Bedingungen für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen auf höchstem Niveau bietet. „Unsere ‚Helden der Sinne‘ können sich jedoch nicht nur auf eine qualifizierte Ausbildung mit einem umfangreichen Schulungsangebot in modernstem Ambiente freuen, sondern auch auf eine Übernahmegarantie bei bestandener Gesellenprüfung“, sagt Jirka Markawissuk, Bereichsleiter Personal bei KIND.

Weitere Informationen rund um die Ausbildung bei KIND sowie freie Ausbildungsstellen für die Starttermine im Sommer finden Interessierte unter www.ausbildung-kind.com.

Über KIND

KIND mit Hauptsitz in Großburgwedel bei Hannover ist das führende Familienunternehmen der Hörakustik und Augenoptik. Das Unternehmen betreibt rund 750 Fachgeschäfte im In- und Ausland und beschäftigt 3.500 Mitarbeiter. KIND steht in beiden Unternehmensbereichen für kundenorientierte Leistungen, faire Preise und eine transparente, bedarfsgerechte Beratung.

In der Hörakustik deckt die KIND Unternehmensgruppe mit dem Produktionsbetrieb audifon die komplette Wertschöpfungskette ab: von der Forschung und Entwicklung über Produktion und Vertrieb bis hin zur qualifizierten Anpassung und Nachbetreuung. In der Augenoptik bietet das Unternehmen neben Designerbrillenfassungen auch Fassungen und Gläser aus der eigenen KIND Kollektion an. Mit seinem Nulltarif sowohl in der Hörakustik als auch in der Augenoptik beweist das Unternehmen zudem, dass gutes Hören und Sehen keine Frage des Geldbeutels ist.

Weitere Informationen unter www.kind.com.