Models von Kilian Kerner mit OMNIO Brillen von Brille24. Foto: Brille24
Modell von Irene Luft mit OMNIO-Brille. Foto: Brille24

Gleich zweimal waren die Designs von Brille24 bei der Berliner Fashion Week auf dem Laufsteg: Sowohl die Modeschöpferin Irene Luft als auch  Designer Kilian Kerner zeigten Outfits in
Kombination mit Eyewear aus der neuen Brillenkollektion OMNIO by Brille24.

Auf der Fashion Week in Berlin präsentierte die Designerin Irene Luft im Januar ihre aktuelle Kollektion. Passend zu dem modernen, femininen und romantischen Stil ihre Mode trugen die Models Brillen der neuen Kollektion OMNIO by Brille24. Die Modeschöpferin aus München verzaubert seit 2011 bei der Berliner Fashion Week immer wieder mit besonderen Couture-Kleidern, aber auch mit eleganten Prêt-à-Porter Looks. 

„Die Mode von Irene Luft ist auf eine besondere Weise progressiv und dabei extrem tragbar, sie passt damit perfekt zu unserer Eigenkollektion OMNIO“, so Frank Walenda, Network-Director Essilor/Brille24. „Ihre außergewöhnlichen Designs bestechen zudem durch ihre Liebe zur Handwerkskunst. Irene stellt ihre Fashion in ihrem eigenen Atelier her und stärkt das Handwerk, indem sie die zukünftige Schneider- und Schneidermeistergeneration ausbildet.

 

Am Laufsteg von Kilian Kerner

Auch auf der Modenschau des High Fashion Designers Kilian Kerner in der beeindruckenden Location ‚Kraftwerk Berlin‘ trugen alle Models auf dem Laufsteg Brillen dieser trendigen Kollektion. Unter den begeisterten Gästen der Fashion Show waren zahlreiche Schauspieler wie Tim Oliver Schultz und Influencer wie Sami Slimani. Der stylische Auftritt der Brillenkollektion unterstreicht den strategischen Anspruch der Marke und ist Auftakt für weitere Kommunikationsmaßnahmen rund um Shows und Festivals.

Kilian Kerner gilt als der nächste große deutsche Designer, dessen Mode von zahlreichen internationalen Stars getragen wird. „Wir freuen uns, über die gelungene Zusammenarbeit mit Kilian“, so Frank Walenda. „Die Einbindung in seine Berliner Show unterstreicht den modischen Anspruch der Brillenfassungen unserer OMNIO Collection.“

Die OMNIO Kollektion hat Brille24 exklusiv für das innovative Omnichannel-Modell entwickelt, das im März bundesweit starten wird. Bis Ende dieses Jahres will Brille24 ein flächendeckendes Netz mit Partner-Augenoptikern spannen. Mehr als 500 Varilux-Spezialisten haben bereits ihr Interesse an einer Teilnahme angemeldet.

Bernd Behrens wird neuer CEO von Brille24
 
Zum 01. März 2020 wird außerdem der CEO von Brille24 wechseln. Bernd Behrens wird demnach neuer Geschäftsführer von Brille24 und 4Care. Er folgt damit bei Brille24 Johannes Korves nach, der das Unternehmen nach mehr als zehn Jahren verlassen wird, um sich neuen unternehmerischen Aufgaben zuzuwenden. Essilor und Brille 24 bedanken sich bei Korves, der einen maßgeblichen Beitrag zu der erfolgreichen Integration von Brille24 in die Online Division von Essilor und zum Aufbau des innovativen Omnichannel-Modells geleistet hat.
 
Bernd Behrens verfügt über langjährige Erfahrung im augenoptischen Online- und Großhandel in Deutschland. Er hat die Essilor-Tochter 4Care GmbH elf Jahre erfolgreich aufgebaut, bevor er 2017 als Geschäftsführer zu eyes + more wechselte. In seiner neuen Verantwortung bei Brille24 wird die bundesweite Einführung des Omnichannel-Modells zu seinen ersten Prioritäten zählen. Das innovative Modell bietet Endkunden die Wahlfreiheit, augenoptische Produkte entweder online zuhause auszuwählen oder sich vor Ort individuell beraten zu lassen. Teilnehmende Partner-Augenoptiker können so die Chancen des Internets umfassend nutzen und die Kundenfrequenz vor Ort steigern.
 
Bernd Behrens wird in der Geschäftsführung unterstützt werden von Christophe Hocquet, der sich nach einer Übergangszeit künftig in der Online-Division von Brille24 auf die Entwicklung der Innovations- und Technologiestrategie des Unternehmens konzentrieren wird.