Marc und Günther Fielmann. Foro: Fielmann AG

Der Generationswechsel bei der Fielmann AG ist abgeschlossen: Der 80-jährige Firmengründer Günther Fielmann hat die Nachfolgeregelung vollendet und sich aus dem Aufsichtsrat zurückgezogen. Marc Fielmann übernimmt nun den alleinigen Vorstandsvorsitz der Fielmann AG.

Mit kundenfreundlichen Leistungen, mit Brillen zum günstigen Preis und umfassenden Garantien demokratisierte Fielmann die Brillenmode, wurde zum Marktführer der augenoptischen Branche. Nun zieht sich Günther Fielmann vollends aus dem operativen Geschäft zurück, übergibt die Führung des Unternehmens in die zweite Generation.
Die Nachfolge plante Günther Fielmann von langer Hand. Mit der im April 2018 geschaffenen Doppelspitze gingen bereits wesentliche Verantwortungsbereiche an seinen Sohn Marc Fielmann über. Im Februar 2019 übergab Günther Fielmann auch die Verantwortung für die Unternehmensstrategie.
Im Vorfeld der anstehenden Aufsichtsratssitzung bekundete Günther Fielmann, sich aus dem Vorstand zurückziehen zu wollen. In der Sitzung vom 21. November 2019 würdigte der Aufsichtsrat der Fielmann Aktiengesellschaft das Lebenswerk von Günther Fielmann, dankte für seinen unermüdlichen Einsatz und stimmte der einvernehmlichen Beendigung der Vorstandstätigkeit von Günther Fielmann einstimmig zu.